Chronologie 2012

Auch im Jahr 2012 konnten wir unsere erfolgreiche Entwicklung fortsetzen, wenn auch nicht zu verhindern ist, dass es überall, wo Licht scheint, auch Schatten gibt.

Leider mussten wir unsere Jugendgruppe, die viele Jahre unter der bewährten Leitung unseres Modellbahnfreundes Hans Neblung eine sehr erfolgreiche Arbeit geleistet hat, auflösen.  Inzwischen haben die Schüler im Alter von bis zu 14 Jahren tief greifende schulische Veränderungen hinnehmen müssen, die ihnen eine aktive Teilnahme am Clubleben nicht mehr möglich machen und einen nennenswerten Zuwachs an Neulingen hat es leider nicht gegeben.
Das Erbe der Jugendgruppe wird nunmehr in der TT-Gruppe erfolgreich weitergeführt, die sich überwiegend aus Jugendlichen zusammensetzt, die dem Kindergruppenalter schon entwachsen sind.

Unverändert konzentriert sich unsere Clubarbeit auf die Durchführung der jährlichen traditionellen großen 10 tägigen Ausstellungen in unseren Clubräumen.

                                                  

So konnten wir unsere Besucher mit einigen Neuigkeiten an unseren stationären Anlagen vertraut machen:

Neben diesen Aktivitäten sind noch die Aktivitäten unseres Modellbahnfreundes Werner Hänsch  besonders erwähnenswert , der auch in diesem Jahr wieder eine interessante Vitrinen-Ausstellung in der Dresdner Zentralbibliothek im WorldTradeCenter in der Freiberger Str. gestaltet hat und auch bei der  Hobby-Wohngebietsmesse der Johannstädter Wohnungsbaugenossenschaft mitgewirkt hat.
                                      

 Mit dem Elan eines 49jährigen gehen wir in das Jahr 2013 und haben uns für das Jahr unseres 50jährigen Bestehens eine Menge vorgenommen. 

Bleiben Sie uns als Modellbahnfreund wohl gesonnen, bleiben Sie als Besucher unserer Ausstellungen schön neugierig, seien Sie als Interessent jederzeit willkommen!

 nach oben